LGH BRINGT ZEITSPARENDES INNOVATIVES GERÄT ZUR NIVELLIERUNG IN DEN BRITISCHEN HAUSBAUSEKTOR

Posted in: Produkt-Spotlight
LGH, einer der führenden Hebezeugvermieter im Vereinigten Königreich, hat in die Ganterud L20 investiert, die sowohl leichte als auch schwere Objekte mit bis zu 20 Tonnen heben können und die Montagezeit von Fertighäusern um bis zu 30 % verkürzen. Da der modulare Wohnungsbau ein immer wichtigerer Bestandteil der neuen Wohnungsbaustrategie wird, ist die LGH bestrebt, dieses funkgesteuerte, hochpräzise Nivelliergerät in den Mietsektor zu bringen. Da die Bauunternehmen durch den Abbau von Arbeitskräften einem enormen Druck ausgesetzt sind, ist der Zeitpunkt für unsere Investition ideal. Die Ganterud L20 nutzt neue als auch bewährte Technologien, um Lasten effektiv und sicher zu nivellieren. Das Gerät arbeitet mit einer intern-verbauten Batterie und ist somit unabhängig von externen Stromquellen. Dies trägt zur Steigerung der Produktivität bei, da es die zu hebenden Objekte schnell und sicher per Knopfdruck nivelliert, was wiederum teure Kran- und Wartezeiten reduziert. Außerdem werden durch die funkgesteuerte Ausrichtung der Kette mögliche Schäden vermieden und die Sicherheit erhöht. Die Batterie kann in der Regel über Nacht aufgeladen werden und hält bei normalem Gebrauch bis zu fünf Tage, sodass eine optimale Leistung für den Benutzer gewährleistet ist. Edwin Boelens, European Sales Director: "Derzeit macht der Betonfertigteilbau in Deutschland etwa 6 % des Marktes aus, aber mit Hilfe von unserer L20  optimieren wir die drei Faktoren, die sein Wachstum vorantreiben werden, in dem die Sicherheit, Geschwindigkeit und Kosten optimiert. Wir sind bestrebt, innovative Unternehmen zu unterstützen, die an der Spitze der modernen Baumethoden stehen".  
4. November 2021
10 view(s)
Did you like this post?
0
0